Tierheilpraxis Jutta Kühn in Magdeburg - Hund,e, Katzen, Pferde

Homöopathie

HomöopathieHomöopathie ist Physik, nicht Chemie.

Natürlich sind es die kleinen Mengen der verarbeiteten Substanzen (wie z. B. Pflanzen oder Mineralstoffe), die bei der Anwendung von Tiefpotenzen wirken sollen.

Dass dies gut funktioniert, zeigt uns die Schulmedizin:

Wenn in einer Herztablette 5 Milligramm des Wirkstoffs den Blutdruck reduziert, entspricht dies einer D3 Potenz – 1:1000
Und die Hormondosis von 30 Mikrogramm in einer Anti-Baby-Pille entspricht einer D5 Potenz – 1:100.000

Aber wenn bei höheren Potenzen kein Molekül der Ursubstanz mehr chemisch nachweisbar ist, arbeitet die physikalische Schwingungsinformation als Reiz, um die Selbstheilungskräfte anzuregen.

Auf einem USB-Stick werden Sie auch kein einziges Molekül Mozart finden, aber dennoch die Schwingungen seiner Musik geniessen können, wenn Sie ein geeignetes Abspielgerät nutzen.

Der aus dem Gleichgewicht geratene Organismus kann die Information von Hochpotenzen nutzen, um sich wieder neu auszurichten.

Da der Gesetzgeber zum 01.01.2022 mit Änderung des Tierarzneimittelgesetzes nur noch Tierärzten die Anwendung der gesamten homöopathischen Palette erlaubt, dürfen weder ich als Tierheilpraktiker noch Sie als Tierbesitzer Einzelmittel anwenden, die nicht speziell für Ihr Tier zugelassen sind. Offiziell kommen jetzt also nur noch die für Hund, Katze, Pferd zugelassenen, meist Komplexmittel für die Therapie in Frage. Zum Glück gibt es z. B. auch bei vitOrgan und Mastavit entsprechende Präparate.

 

Homöopathie