Tierheilpraxis Jutta Kühn in Magdeburg - Hund,e, Katzen, Pferde

Dunkelfeld-Blutdiagnostik

Ein Tropfen lebendiges, unbehandeltes Kapillarblut wird unter dem Mikroskop so lange beobachtet, bis er komplett eingetrocknet ist.

Das kann, je nach Zustand des Blutes, zwischen wenigen Stunden und mehreren Tagen dauern.

Schon der erste Blick auf den frischen Tropfen gibt Hinweise auf die Konstitution des Patienten, die spätere Entwicklung kann auf weitere Themen hinweisen.

Das Dunkelfeld-Blutbild ist keine alleinige Diagnostik, sondern muss im Gesamtzusammenhang mit der Anamnese betrachtet werden.

 

Gutes Blut

Darmrollen bei einem älteren Pferd

Symplast, Esel mit Hufrehe

Verklebte Blutzellen, Hund mit Vestibularsyndrom

Schlauchartige Auswüchse,
versteckte Infektion

Kristallbildung,
hohe Belastung